Die Rumtreiber (3)

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von lesco2000 gestartet, 24 September 2019.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    Moin.
    Wurden denn die Zaunlatten schon nachgezählt?:music:
     
    ekazip, pflaumenmousse, Ardilla und 7 anderen gefällt dies.
  2. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    :music: ehrlich währt am längsten ist 1,58 ;)xD


    Jepp bin aber mit dem zählen nicht weit gekommen:oops:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2020
    ekazip, pflaumenmousse, Ardilla und 6 anderen gefällt dies.
  3. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    Man kann zumindest schon mal erkennen, das wohl welche fehlen.:D
     
    ekazip, pflaumenmousse, Ardilla und 4 anderen gefällt dies.
  4. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Jo,so 2 oder 3:music:
     
    ekazip, pflaumenmousse, Ardilla und 4 anderen gefällt dies.
  5. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    Danke für den Umzug und Deine Sorgfalt. ;)
    Der war gut und so schön ohne Ansatz aus der Hüfte geschossen. xD :cry:


    Jetzt mag ich mich hier zum Thema auch mal äußern:
    Als Kind habe ich Zoo`s geliebt, mein erster Zoobesuch war im Allwetterzoo Münster. War ein unvergessliches Erlebnis und wir haben dann mit der Familie auch weitere Zoo`s besucht. Duisburg, Dortmund, Osnabrück, Berlin/West (damals stand die Mauer noch) und auch den Tierpark Hagenbeck in Hamburg. Ich war immer Feuer und Flamme, das war auch die Zeit in der "Daktari" und "Hatari" im TV liefen. Hab das schön mit Playmobil nachgespielt, alles was mit dem Thema Zoo und Safari zu tun hatte, hat mich als Kind gefesselt und begeistert.
    Aus dieser Zeit habe ich auch noch ein Spielzeug, ist irgendwie meine "Heilige Kuh".
    [​IMG] :inlove:
    Jeep 3528 & Anhänger 3529
    (Hab es zum Bild machen einfach in den Tüten gelassen.)


    Mit den eigenen Kindern ist man später natürlich auch in den Zoo gefahren und es sind Eindrücke aus den Zoo`s/Tierparks in München und Stuttgart hinzugekommen. Auch die o.g. wurden weiter besucht.
    Ich habe aber selbst als Kind einen Zoo schon auch kritisch gesehen und habe auch heute bei diesem Thema gemischte Gefühle.
    Mir geht da häufig der Begriff der "artgerechten Tierhaltung" durch den Kopf und auch der Kommerz. Viele verschiedene Tiere aus allen Teilen der Welt zu halten erfordert Kompetenz und auch sehr viel Geld.
    Aus Münster hab ich immer noch die Bilder des Delphinariums im Kopf und aus Duisburg dieses bedrückende Bild der zwei Beluga Wale (gibt es aber schon seit 2004 nicht mehr). Auf der einen Seite fand ich das total beeindruckend, aber auf der anderen Seite habe ich mir schon damals die Frage gestellt: Ist das für Delphine und Weißwale nicht zu eng/klein?

    Zoo`s und Tierparks leisten aber auch einen großen Beitrag bei Bildung (nur was der Mensch kennt, kann er auch schützen) und bei Arterhaltungsprogrammen überall in der Welt. Ein vielfältiges Thema und ein "zweischneidiges Schwert".
     
    ekazip, pflaumenmousse, Goolohexe und 9 anderen gefällt dies.
  6. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    ...wie du schon schreibst...
    Fängt letztlich damit an, dass das Halten freilebender Tiere ja eigentlich schon gar nicht mehr artgerecht wäre.
    Da der Mensch aber schon soviel "versaut" hat, müssen inzwischen einige Arten "eingesperrt" werden, um vor ihm geschützt zu sein.:(
    Vieles ist trotz Kompetenz bis heute nicht bekannt/erforscht. Woher wissen wir also was welcher Art wirklich gerecht wird?
    So manches, was der Mensch da zu wissen glaubte, entpuppte sich später als falsch. Zum Glück wurde da, seit meinen Kindertagen, schon einiges positiv verändert.
    Ist ja nicht nur der Zoo oder Tierpark. Erinnert ihr euch noch an eure Zirkusbesuche? Was war man fasziniert davon, wie toll die wilden Tiere in der Manege im Kreis rennen oder Kunststücke zeigen. Bären und Affen waren noch erlaubt, Elefanten, Tiger und Löwen die Attraktionen. Fotos mit Tierbabys, der Hit (auch im Zoo) Wir sind hingegangen, haben dafür bezahlt ... hab ich den Tieren das Futter bezahlt oder soetwas damit gefördert?:oops:
     
    pflaumenmousse, Goolohexe, Ardilla und 5 anderen gefällt dies.
  7. mimmel1

    mimmel1 Lebende Forenlegende

    zoo oder tierpark sind ja auch nicht mehr hauptsächlich und alleine für besucher da
    sonder sie nehmen immer mehr zur erhaltung und zucht für gefährtet tierarten da
    ich hatte das glück als telefonzellenreiniger 2x die woche tierpark hellabrunn ganz für mich allein zu haben früh morgens um halb6 für etwa 1std,ich lies mir dafür sehr viel zeit
    ein pfau einige ziegen,und andere freie tiere wurden da echt sehr zutraulich,der pfau wartete manchmal schon vor der zelle auf mich
    der zoo am meer in bremerhafen ist ein trum für meerestierfreunde,und ist zugleich eine auffangstation für heuler
     
  8. lesco2000

    lesco2000 Lebende Forenlegende

    moin
    boah, hab euch fast nicht gefunden .
    treib mich ja ständig woanders rum.
    schön , das der umzug so einfach geklappt hat , danke dafür .
    war aber ja auch nicht soooo schwer , ein richtiger rumtreiber schleppt ja nichts mit sich .xDxDxD;)
     
  9. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    Ja, der kleine Zoo am Hafen hat was. Wir sind abends noch am Wasser spazieren gegangen und saßen dann quasi an den Außenmauern.
    Sonnenuntergang und im Hintergrund "jodelte und krakelte" es :D... herrlich.

    Zu empfehlen sind dort aber auch das Klimahaus und das Auswanderermuseum, ist ja eine Ecke.
    Für beide gibt es Zeitrichtlinien dafür, wie lange man so bräuchte. Irgendwie haben wir da was falsch gemacht, waren eher tagesfüllend.
    Zulange geschaut, gelesen oder mitgemacht...keine Ahnung... :oops: auf jeden Fall Geld und Gelegenheit richtig ausgekostet !
     
  10. mimmel1

    mimmel1 Lebende Forenlegende

    schaue mir ja auch sehr gerne die tierparksendungen im fernsehen an
    nur die sendung und das reale sind oft grundverschieden siehe leipzig
     
    pflaumenmousse, Asananica und iwalam70 gefällt dies.
  11. Goolohexe

    Goolohexe Lebende Forenlegende

    Guten Morgen,
    alle noch am schlafen ?????

    Ich kann mich erinnern das ich als Kind einmal it meinen Eltern in einem Safari Park war.
    In Gross- Gerau .
    Dort fuhr man mit einer Bahn durch die Wildgehege.
    War als Kind ein tolles Erlebnis.
    Als der Park eröffnet wurde , fuhr man noch mit dem eigenen Auto durch,
    bis die Betreiber darauf kamen das dies ja nicht gut für die Tiere sei,
    was die Umstellung zu der kleinen Bahn (bummelzug) kam,
    was wie ich finde gut war.
    Leider ging der Park, glaube, 1990 pleite.

    Nun gibt es, soweit ich weiß, so etwas nicht mehr in unsere nähe.

    Ein sehr schöner Zoo ist in Frankreich , Annevilles (falsch geschrieben ich weiß)
    dort gibt es weiße Löwen und Tiger, die echt sehr schön aussehen.
    Artgerechte haltung wird wohl in keiner Gefangenschaft ,möglich sein.
    Aber wie Lotte sagte, ohne die zoos wären viele Tier schon nicht mehr da.
    Wir Menschen rotten sie aus,
    manche nur zum Spaß.
    habe in unserer Fernsehzeitung einen Bericht gelesen, da werden Löwen gezüchtet oder jung eingefangen,
    hamdzahm gemacht,
    damit reiche Dummköpfe sie jagen können und einen Erfolg haben.
    Das macht mich wütend und sprachlos.


    Mein Wunsch wurde erfüllt,
    heute ist das Wetter schön und wir radeln zum Rhein,seid vorgestern kann der Kleine (3) Fahrradfahren und
    bekommt nicht genug davon.
    Also müssen wir mitfahren, er ist voll stolz. xD;)

    Leider werden wir beim schwimmen wohl von vorne Anfangen müssen, wenn mal wieder Gelegenheit dazu ist oder das Wasser im see wärmer ist.
    Baden im See ist erlaubt, nur verweilen am Ufer danach, davor nicht .
     
    Ardilla, mimmel1, pflaumenmousse und 3 anderen gefällt dies.
  12. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Moin Rumtreiber:D und nen feinen Sonntach at all

    Hatten wir im Pott auch mal "Löwenpark Westerholt":) dürfte aber auch schon ca.25 Jahre nicht mehr existieren
     
    Ardilla, Goolohexe, iwalam70 und 2 anderen gefällt dies.
  13. pflaumenmousse

    pflaumenmousse Kaiser des Forums

    Einen schönen Sonntag Euch allen, :inlove:
    bei mir auf Markt 3 hab ich noch nie jemand Bekanntes entdeckt, finde ich auch etwas seltsam.
    Es gibt auch meistens hohe Stückzahlen, aber das ist ganz gut für mich, so kann ich meine kleinen Mengen oft für einen besseren Preis verkaufen. ;)


    Heute Abend wollen wir noch grillen, brrr hoffentlich haben wir uns das richtig überlegt. :p Aber nun ist alles vorbereitet, also dick anziehen und durch. xD
    Bis später, winke
     
    mama260866, Ardilla, Asananica und 3 anderen gefällt dies.
  14. mimmel1

    mimmel1 Lebende Forenlegende

    es gibt noch so einen park
    safaripark stukenbrock
    nur die harten wollen in den garten bei den wetter pflaumenmousse
    mal was wegen corona es ist was ganz furchtbares etwa 6500 tote in deutschland und das ganze volk wird eingespeert
    2017/18 gabe es hier und ganz europa die grosse grippewelle
    allein in deutschland starben daran circa 25ooo menschen
    aber was wurde da getan
    jeden tag wasserstandsmeldung in den nachrichten,sonst nichts
    jetzt grüble ich was tötlicher war/ist
     
  15. lesco2000

    lesco2000 Lebende Forenlegende

    moin
    darum gehts doch nicht .
    gegen grippe kann man sich impfen lassen .
    gegen corana gibts noch nichts .
     
    mama260866, Ardilla, Asananica und 2 anderen gefällt dies.
  16. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    Die Antwort ist doch relativ einfach, rechne die Anzahl der Corona-Toten doch mal auf ein ganzen Jahr hoch.
    Den kenne ich ganz gut, bin in der Gegend aufgewachsen. Ist aber mit einem Zoo nicht zu vergleichen, relativ wenig Tiere für eine große Fläche (das finde ich positiv). Einige Gehege dürfen auch heute noch mit dem Auto befahren werden. Hat sich aber mehr in Richtung eines Freizeitparks mit Fahrgeschäften und Gastronomie entwickelt.
     
    mama260866, Ardilla, Asananica und 3 anderen gefällt dies.
  17. mimmel1

    mimmel1 Lebende Forenlegende

    also rechne ich mal
    corona gibt es seit februar bei uns,sind 4monate 6500
    das mal3 ist 19500 im jahr
    stelle fest die grippewelle hat mehr tote gebracht und die war ja auch nicht das ganze jahr
    gegen dies grippe damals gab es zu dem zeitpunkte auch keine echtes serum
     
  18. lesco2000

    lesco2000 Lebende Forenlegende

    sorry , so kannste einfach nicht rechnen .-.-
     
  19. mimmel1

    mimmel1 Lebende Forenlegende

    doch so muß man sogar rechnen weil halt 1jahr nur 12monate hat
    und krankheit in beiden fällen da war
     
  20. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    So einfach zu rechnen (Dreisatz) ist tatsächlich etwas fragwürdig. Da spielen doch noch ganz andere Faktoren mit rein.
    Denkanstoß: Bei Influenza gibt es bereits diverse Impfstoffe und wir sind darauf halbwegs vorbereitet/eingestellt.
     
    mama260866, Ardilla, Asananica und 2 anderen gefällt dies.