Die Rumtreiber (3)

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von lesco2000 gestartet, 24 September 2019.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. lesco2000

    lesco2000 Lebende Forenlegende

    xDxDxDxD
    ich würde den pinken hamsterstall verschenken , an ganz besonders liebe farmer .-.-
    da gibt es einige .:D
     
    mimmel1, hakuna75, ekazip und 3 anderen gefällt dies.
  2. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Ja die Zuchten waren bei Neueinführungen immer ganz gut,deswegen hoffe ich ja das ich etwas Glück habe und ein bisschen was, trotz wenig Tierchen,beim züchten rumkommt:D


    :pxDxD guck nicht so finster mein Liebling;):inlove:
    Stümmt:D
     
    hakuna75, mimmel1, CharlyJoe und 2 anderen gefällt dies.
  3. lesco2000

    lesco2000 Lebende Forenlegende

    ich bin einfach gefrustet.
    3250% und komm nicht über 500 millionen eps auf der ganzen farm .
    da sind ja noch die ganzen bonis dabei .:cry::cry::cry::cry:
     
    hakuna75, mimmel1, CharlyJoe und 2 anderen gefällt dies.
  4. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Och Liebling,das versteh ich ja :inlove::inlove:
    das kann nur daran liegen das du deine Spielwiese noch nicht ganz ausgereizt hast
    denn von den WL her hast du ja an % genau die gleichen wie ich, haben wir doch am Wochenende gesehen:)
    und an guten Items hast du auch mehr
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2020 um 17:44
    hakuna75, lesco2000, CharlyJoe und 2 anderen gefällt dies.
  5. Annekes59

    Annekes59 Forenhalbgott

    What??? o_O Wieviele Level-Pakete hast Du denn gekauft? Willst Du in die TOP10?:D
     
    hakuna75, lesco2000, Asananica und 3 anderen gefällt dies.
  6. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Alle 4 :Dund dieser Sünde bekenne ich mich auch schuldig,aber nicht für die Top`s sondern für Level 234
    Amarant, Amarant...du bist so elegantxD
     
    mimmel1, lesco2000, Annekes59 und 3 anderen gefällt dies.
  7. Annekes59

    Annekes59 Forenhalbgott

    Okay, bis Level 234 habe ich noch gut zu tun. Bitte schreibt doch mal, wie weit Ihr mit den Paketen am Ende gekommen seit. :D
    Ich wäre ja schon froh, wenn ich es endlich bis zum Buchweizen geschafft habe. Für die TOP3000 brauche ich dieses Jahr wahrscheinlich keine Planung machen. Das wird wohl eine irrwitzige Amarant-Party werden.
     
  8. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Na ja wir sind erst in Level 232, haben also noch einige Eps vor uns bis 234 und es kommt ja auch immer drauf an was du auf der Farm stehen hast
    Wir haben zur Zeit alles mit Items zugepflastert:p ok ich nicht ganz,meine 8 Stapelbuden auf der Lichtung bleiben stehen und auf dem Hauptacker stehen auch noch ein paar Randbäume
    Wir brauchen jetzt noch ca.4,4 Milliarden bis Level 233:oops:
     
  9. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    Diese Farm-Level-Pakete machen in den 168 Stunden Laufzeit kein halbes Level aus. Wenn Du am Tag (mit Paketen) 0,6 Mrd. EP machst sind das bei 7 Tagen Laufzeit 4,2 Mrd. EP gesamt. Die Level ab 230 benötigen ca. 10 Mrd. EP und dann aufsteigend. Aber es geht mit eben deutlich schneller in Richtung Amarant und der macht wiederum die Top`s zu einem Kinderspiel.
    Müssten ca. 18 Mrd.EP bis Level 234 sein (hab es jetzt aber nicht genau nachgesehen). Für den Amarant und die Tops könnte es in diesem Jahr aber dennoch ausreichen, wird aber knapp.

    Ich bin für heute raus und wünsche eine gute Nacht liebe Rumtreiber. ;)

    Edit: Einfach gxxler Tag, 6,8k Hamster verkauft. :D :music:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2020 um 20:37
    mimmel1, lesco2000, trizi2 und 2 anderen gefällt dies.
  10. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Die Top`s sind dieses Jahr gestrichen;) wir haben ausser EPs nichts gesammelt,nächstes Jahr siehts dann schon anders aus
    Da wird dann auch ein bisschen mehr Amarant in der Scheune sein,als jetzt so kurz vor knapp

    Gute Nacht iwalam, schlaf schön:)
     
    mimmel1, lesco2000 und iwalam70 gefällt dies.
  11. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    Einmal fleißig an einem Vormittag Amarant blitzen (mit ordentlich Ernteboni) und Du bist in den Top`s. :p
    (man braucht auch nix anderes als den A . . . . )
    Ich würde dieses Jahr noch nicht abschreiben !!!
    Ciao !!! ;)
     
  12. Annekes59

    Annekes59 Forenhalbgott

    Falls Ihr so eine Paket-Aktion noch einmal vorhabt, könnten wir doch auch über so eine Aktion wie in der Baracke nachdenken. Eine High-Item-Verleih-Aktion. Nach Erreichen des Amarant schickt Ihr sie zurück. Vielleicht wollen die Items ja auch gerne Rumtreiber werden.:p
     
  13. iwalam70

    iwalam70 Lebende Forenlegende

    Das läuft hier hinter den Kulissen schon lange so, ich hatte für meine 234 auch ganz viele Leih-Items von anderen lieben Farmern bei mir aufgestellt. Das geht mit, aber auch ohne Baracke.
     
  14. Annekes59

    Annekes59 Forenhalbgott

    Ich bin wohl noch viel zu wenig im Forum unterwegs. :) Ich muß mal ausrechnen, wie lange ich noch bis zum Buchweizen brauche. Danach könnte ich meine HFF und Kollegen gern zur Verfügung stellen. Level 224 müßte ich in 10 Tagen erreicht haben.
     
  15. ekazip

    ekazip Lebende Forenlegende

    au ja...ich melde mich an....obwohl...ob ich lieb bin ...???
    Ich bin wohl nicht fir genug um das Event zu spielen...mal sehen.
    Danke für Eure Genesungswünsche,,,
     
    mimmel1, Asananica, lesco2000 und 2 anderen gefällt dies.
  16. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    Nabend!
    Ach Gotti, wie viele Hamster? o_O Ich äußere mich mal lieber nicht zu meinen Scheunenbeständen.:oops:
    SF braucht man vermutlich auch, oder? :sleepy:
    Das wird definitiv mein Event. xD

    Ardilla, ich bange und hoffe mit dir.
    Witch und Eka bessert euch!

    Zum Wetter... wir hatten hohe Temperaturen und Sonnenschein, aber es hat die Tage auch mehrere heftige Gewittergüsse gegeben.
    Jedes mal fiel dabei die Temperatur um gut 10 Grad.
    Allerdings stieg das auch relativ schnell wieder in die Höhe. Mit meinem Kreislauf habe ich da immer viel Spaß.:sleepy:

    Meine Marmeladenproduktion läuft schleppend, denn ich komme mit der Ernte nicht hinterher.:(
    Zumindest eine große Ladung schwarzer Johannesbeeren habe ich geschafft. Das Abpopeln der Beeren grenzt an Strafarbeit.:cry:
    Heute habe ich nach der Arbeit Kirschen geerntet und bis zum Dunkelwerden damit rumgematscht.
    Zumindest das Abkochen habe ich vorhin noch gemacht, dann ging mir die "Lust" irgendwie verloren.
    Jetzt noch etwas Farmarbeit und dann ist Schluss für heute...irgendwie bin ich müdlich.
     
  17. Annekes59

    Annekes59 Forenhalbgott

    Guten Morgen!!!:D
    Es ist immer noch herrlich kühl draußen und ich bin auch gleich wieder dort. Aber
    :eek: Kindheitstraumata: Unendliche Reihen Sträucher, riesige Berge, die abgepopelt werden mußten und dazwischen Heerscharen von Ohrenkneifern, die mich auffressen wollten. :eek::wuerg:;) Der Geruch beim Entsaften war eklig. Und am Ende ein Saft, der nicht mal schmeckt. -.-
    Eigentlich vollkommen albern, aber ich habe mir bis heute keine eigenen Stäucher angeschafft.:oops: Den Saft trinke ich inzwischen natürlich gern.
     
  18. trizi2

    trizi2 Forenfreak

    Moin,
    als ich Kind war, hatten wir 3 ! Gärten, waren praktisch Selbstversorger.
    Ich seh mich noch in der Petersilie und den Wurzeln Unkraut jäten,
    Johannisbeeren ernten usw. Aber ich kann mich auch daran erinnern, dass wir
    reihenweise Erbsen hatten und ich die so essen durfte, ebenso Himbeeren usw.
    Um den einen Garten war eine Hecke aus Brombeeren, es war wirklich viel Arbeit,
    alles einzuwecken, Saft zu machen, Marmelade zu kochen usw.
    Ich kann mich an Kartoffelfeuer im Herbst erinnern, war eine schöne Zeit.
    Merkwürdigerweise habe ich das Gen zum Gärtnern von meinem Vater geerbt,
    hat mir immer viel Spaß gemacht, aus meinem Garten alles zu verwerten.
    Jetzt hab ich nur noch alles auf Sparflamme, irgendwann ist genug.
    Aber wenn ich Lotte so lese, dann kommt es mir manchmal so vor, als
    wäre das mein Bericht . . . Roman Ende.

    Hier kommt die Sonne durch, habt alle einen schönen Tag.
     
  19. Asananica

    Asananica Lebende Forenlegende

    Moin Rumtreiber:D wer hat mir die Sonne geklaut?-.-
    Jepp an Möhren,Radieschen,Zwiebeln,Kohlrabi ziehen und Kartoffeln ausgraben kann ich mich auch noch gut erinnern:)
    allerdings um noch Obst anzubauen, dafür war unser Stückchen Garten dann doch zu klein
    2,3 Erbsenschoten zum so essen hab ich mir im Gang zu unserem Garten immer bei ner Nachbarin gemopst:p
    Durch die Johannisbeeren/Kirschen mampfen war dann bei einer Tante möglichxD
    Johannisbeeren esse ich noch heute gern und geniesse die solange es die gibt
     
    mimmel1, iwalam70 und 96bauerntrampel96 gefällt dies.
  20. lotte160466

    lotte160466 Lebende Forenlegende

    Hallo! Bin gerade zurück von der Arbeit...erst einmal zu hause, später noch mal stundenweise los und heute abend zu den Eltern.
    Was ist daran so "wichtig"...nix, außer das es heute dauerregnen soll und ich mit dem Rad schon zum 2. mal voll erwischt wurde.
    Juhuuu!:sleepy: Noch ein Juhu hinterher, denn wir haben "Bügeltemperaturen". Keine Ausrede mehr...von wegen lieber nicht auch noch die Wohnräume zusätzlich aufheizen. :sleepy: Hach ja.
    Ob der Regen etwas nachlässt und ich heute noch ein paar Beeren ernten kann?
    Annekes, puren Saft mache ich eher nicht von den Beeren. Versuchsweise haben wir das mal gemacht, auch Likör und sowas wurde ausprobiert. Die schwarzen Johannesbeeren sind recht groß, auch die Kerne stören nicht in der Marmelade, nur die Blüte muss man leider abpopeln. Diese Marmeladen haben also noch erkennbare Früchte, nicht nur Gelee/Mus. Sogenannte "Samt-Marmelade" mache ich aber auch, dann muss mein Obstbreichen noch einmal durch ein Sieb gestrichen werden. Sehr lecker, aber wer sieht, was ich da mache, für ein paar Gläschen, der zeigt mir nen Vogel. :oops:

    Aus Kindertagen kenne ich das noch, dass ich nicht an die schwarzen und gelben Johannesbeeren durfte, weil Wein davon gemacht wurde. Aber beim Ernten helfen durfte/sollte ich dann wieder.-.- Dabei schmeckten gerade die gelben Beeren sooo gut.:music: "Schnapp"...hats einer gesehen? Ich bin vermutlich auffällig oft, zwischendurch, zufällig an den Sträuchern vorbei gegangen.:oops:

    Großeltern und Verwandtschaft hatten Bauernhöfe, mit ganz viel Tieren, Heuwiesen, Feldern, Obstwiesen und trotzdem noch den Hausgarten... Selbstversorger. Der Überschuss wurde an den Konsum verkauft oder so, für Milch und Eier gab es eine Sammelstelle.
    Da wurde mit dem Handwagen hingezottelt.
    Als Kind war das toll, wenn man zu Besuch kam, auch wenn man mit eingespannt wurde. Heute sehe ich das mit anderen Augen.
    Selber melken und alle Tiere versorgen noch bevor man so richtig wach ist, die Frischware "verteilen".
    Alle hatten Kinder und einen Ganztagsjob. Auto oder elektrische Haushaltshilfen gab es eher selten bzw. wenig...und das funktionierte.o_O

    Mein Garten sollte immer nur ein Naschgarten sein. Ich liebe das, einfach vom Strauch/Baum futtern zu können. Was du erntest ist absolut frisch, einiges schmeckt auch ganz anders. Irgendwie gibt es dann doch ein bisschen mehr, als das man das frisch vernaschen könnte, schade das umkommen zu lassen. Schließlich hat man zuvor Zeit + Arbeit reingesteckt ...naja, so kommt dann doch eins zum anderen. Aber ich will das ja so, dann muss ich halt.:music:
    Meine Eltern hatten früher neben dem Garten auch einen Hühnerhof. Gegen das Gelände, was die Verwandtschaft hatte, waren Obstbestände und Anbaufläche noch überschaubar. Trotzdem war jede noch so kleine Ecke mit Gemüse und Co bestückt. Kartoffeln, Zwiebeln und alle möglichen Kohlsorten, Salat, Spinat... einfach gefühlt alles. Aus Gewohnheit wird bis heute einiges angebaut.
    Brauchen, ist das nicht und selber richtig bewirtschaften können meine Eltern das schon lange nicht mehr. Trotzdem ist das ihr Garten, deshalb gibt es auch in diesem Jahr Kartoffeln, Zwiebeln, Kohlrabi, Bohnen, Gurken, Tomaten und ein paar Salatpflanzen...na und halt das gewohnte Obst. So ein bisschen lockt das meine Eltern nach draußen, "treibt an", macht Freude, wenn man es wachsen sieht.
    Mein Vater kann wieder einiges alleine, der gießt und erntet dann mal ein bisschen, nascht an den Sträuchern...
    Stück für Stück haben wir/ich einiges "zurückgebaut" > Bäume gefällt, Schuppen abgerissen, Wege verbreitert und befestigt, Sitzecken mit Blümchen angelegt, Sträuchern und Deko dazu. Das ist nun ihre "kleine Parkanlage".
    Ich habe schon dafür gesorgt, dass ich keine Plantagen mehr zum Ernten habe, aber ist es noch immer mehr als man auf einmal benötigt.

    Bei dem schwül-warmen Wetter bin ich schon wieder drauf und dran in den Wald zu rennen. Pfifferlingwetter!:D
    Sowas macht man dann, wenn man so gar nichts zu tuen hat. *räusper*
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2020 um 14:03
    Annekes59, mimmel1, trizi2 und 2 anderen gefällt dies.