Kreativecke II

Dieses Thema im Forum 'Speakers Corner' wurde von Schattenspinner gestartet, 1 September 2017.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Daisy-Hu

    Daisy-Hu Forenaufseher

    Ja,das habe ich im TV auch gehört das da wieder einer was Angestellt hat. Mancher gönnt uns eben nicht die Fasenacht.
    Ist eben wirklich schlimm.Man ist sich eben nirgends sicher.Aber dieses mal zum Glück keine Toten.:cry:

    Morgen get es erst mal wieder Einkaufen.
    Euch schon mal Gute Nacht.
    Halte mich Heute Abend wieder mal kurz.
     
    Svejk1958, Kimbaz, CharlyJoe und 2 anderen gefällt dies.
  2. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    Ich sag auch mal gute Nacht.

    Von diesem Vorfall hab ich auch grad gelesen. Wird immer schlimmer. In Belgien ist wieder eine antisemitische Gruppe im Zug gelaufen, das Wagenmotiv ist unter aller S..... Ist nicht das erste Mal und es gibt schon böse Worte.

    Schlaft nun gut und träumt von etwas schönerem

    Helga
     
    Svejk1958, Daisy-Hu, CharlyJoe und 2 anderen gefällt dies.
  3. Schattenspinner

    Schattenspinner Allwissendes Orakel

    Huhu Ihr Lieben,
    da fällt es schon schwer in der eigenen Mitte zu bleiben....seufz...
    Ich geh mich mal in positiver Art und Weise ablenken - habt alle eine gute Nacht und hoffentlich angenehme Träume!:D

    Schön!:D Vielen lieben Dank!:inlove:
    Das ist ein guter Plan!:D
     
    Svejk1958, Kimbaz, Daisy-Hu und 3 anderen gefällt dies.
  4. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    [​IMG]

    Ich fasse mich heute auch kurz (ha, ich kann mich selber auf den Arm nehmen xD)... ;)


    Spruch des Tages...

    Viele versäumen Wichtiges
    in ihrem Leben,
    weil es ihnen ungeheuer
    wichtig ist,
    nichts zu versäumen.

    (Ernst Ferstl)

     
    Svejk1958, Schattenspinner, Kimbaz und 3 anderen gefällt dies.
  5. Daisy-Hu

    Daisy-Hu Forenaufseher

    Guten Abend. Heute mal eine Schreibpause eingelegt.War Heute Mittag bis Heute Abend sehr im Häkeln vertieft,das ich das Forum total vergessen habe. Könnte Morgen auch noch mal später werden. Da kommt wieder mal der Neffe.Mus mir wieder mal Helfen.
    Aber eine schreibpause tut auch mal gut,oder?;)

    Euch noch einen schönen Abend und Gute Nacht.
     
  6. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    Einen schönen guten Abend,
    komme vollgegessen vom Chorfest:music: (halten wie am Veilchendienstag immer so) und noch schnell über die Farm gesaust. Morgen ist wieder Arbeit angesagt (hab gar keine Lust), aber wat mut, dat mut - hab ja nunmal zugesagt.

    Also ab in die Falle, schlaft alle gut

    Helga
     
    Svejk1958, Daisy-Hu, Kimbaz und 2 anderen gefällt dies.
  7. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    Auf Facebook sind Meerschweinchen erschienen... :)

    [​IMG]

    Bildquelle: https://de-de.facebook.com/farmerama/

    Was das zu bedeuten hat?

    Keine Ahnung... xD

    Aber schönes Bildchen, oder?


    Gute Nacht allerseits und träumt was Schönes, vielleicht von einer Meerschweinchenzucht?

    LG CJ
     
    Svejk1958, Daisy-Hu, BlueTulip und 2 anderen gefällt dies.
  8. Schattenspinner

    Schattenspinner Allwissendes Orakel

    Huhu Ihr Lieben,
    hab heute einen ganz verschlafenen Tag... werde irgendwie gar nicht wach...hab aber trotzdem irgendwie einiges erledigt heute.xD
    Bisschen im Haushalt was und ansonsten - wie schon seit ein paar Tagen - versucht, die Hintergrundmusik zu den Meditationen von A. Bernknecht zu finden. Da hats einige Stücke dabei, die echt auch so schön zum Anhören sind.
    Bin schier verzweifelt - so eine Musikerkennungsapp ist an und für sich schon richtig gut, aber sie sollte auch die richtigen Sachen ausspucken... xD
    Gut, o.k. - zumindest mal eins hab ich sicher gefunden und auch mitgebracht. Ich stelle es im Anschluss hier ein.
    Ein Album hab ich mir noch gekauft, wo zwei Songs drauf sind, allerdings ist da jetzt auch wieder eine geführte Meditation drauf. Jetzt hoffe ich einfach, dass der/die Komponist/in auf der CD verzeichnet ist, so dass ich das komplett ohne Text bekomme.
    Ich mag solche Recherchen nicht...-.-... bin da ganz schnell ungeduldig...lach...

    Dann bin ich über Werbung von etsy auf einen Drachenring (also ein Ring mit einem Drachenauge in grün - das Auge ist mit Klauen gefasst) gestossen - den muss ich einfach haben...lach... und hab ihn mir jetzt zu meinem Geburtstag gewünscht. Kommt von einer Künstlerin aus USA... bin echt gespannt. Der sieht richtig gut aus.
    Dann habe ich natürlich geschaut, ob es so was Ähnliches auch als Medaillon gibt - juhuu, ja, zumindest das Auge gibt es - das kommt jetzt aus Spanien von einer anderen Künstlerin und das hab ich gleich bestellt, da es echt sensationell günstig war. Mit Versand 13,50 Euro - keine Ahnung wie die davon leben will...Gut, sind vorgefertigte Teile und halt nur versilbert, aber den Glasstein muss sie mit dem Bild beschichten und einsetzen...ich zeigs hier dann mal, sobald ich es habe..

    Heute abend haben wir lecker gegessen und was von Platte angeschaut - eine Sendung, die vor einiger Zeit auf Zdf neo lief: Der Garten Erde in drei Teilen - Teil 1 Licht Teil 2 Blumen Teil 3 Gräser
    Ist wirklich wunderschön und wir haben es damals gleich aufgenommen - leider habe ich es in der Mediathek nicht mehr gefunden. Echt schade! Falls es mal wieder gezeigt werden sollte, dann unbedingt angucken!
    Es wird auch so schön gezeigt, dass die Umwelt wie wir sie heute kennen und bedauern, dass wir sie schon ziemlich zerstört haben, früher über sehr lange Zeit eine ganz andere war. Die Filme zeigen ganz eindrucksvoll wie sich das Leben entwickelt und entfaltet hat, wie der Urkontinent aussah und dass damals über lange Zeit hinweg die Pole eisfrei und ebenfalls mit Farnen und Nadelbäumen überzogen war. Erst durch eine Katastrophe - der Meteoriteneinschlag und als Folge davon das Aussterben der Dinosaurier - fing das Leben an wirklich zu explodieren - die Pflanzen entwickelten immer mehr Blüten. Davor haben sich Blumen ja schon zögerlich entwickelt und zu Veränderungen geführt, aber erst nach der Katastrophe haben sich die Blumen rasant ausgebreitet. In der Folge davon entwickelten sich immer mehr Tierarten, die sich auf einzelne Pflanzen spezialisierten. Dann kamen die süss schmeckenden Früchte dazu mit denen sie Säugetiere dazu brachten die Samen noch weiter zu verbreiten und eine Fülle von unterschiedlichen Spezies überzog den Planeten. Unsere Vorfahren - die Primaten - entwickelten das echte Farbsehen, weil die Früchte begannen ihre Reife in Form von bestimmten Farben anzuzeigen. Sie konnten früher nur grün und blau wahrnehmen, durch die Früchte der Pflanzen, die sie am liebsten frassen, kam dann das rot dazu. Das sind jetzt nur ein, zwei Punkte aus dieser spannenden Doku - untermalt mit wunderschönen Bildern, Zeitlupenaufnahmen und so weiter...

    So, Ihr Lieben und mit diesen wunderschönen Bildern und der angenehmen Musik im Kopf, werde ich sicher gut schlafen können.
    Ich wünsche Euch allen ebenfalls eine gute Nacht und schöne Träume!:D

    Wie wahr!:D

    Yepp - hat gut getan...:D Schön, dass Du so ins Häkeln vertieft warst...

    Mh, was gab es denn Leckeres?
    Ich hab heute Schwarzwurzelauflauf mit Tomatensalat gemacht - war auch lecker und ich bin auch vollgefressen...xD

    Sieht fast wie Meerschweinchenzucht aus - gibts da schon Gerüchte dazu?:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Februar 2020
    Svejk1958, CharlyJoe, Daisy-Hu und 3 anderen gefällt dies.
  9. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    Guten Morgen Ihr lieben Kreativen,

    WL von Borsty bekommen, Werkst. schaffe ich nicht mehr (hab schon 5), so ganz nebenbei TP gepflanzt und Scheune aufgefüllt und wieder für Quests eingezahlt. Gleich noch LZ-pflanzen wieder drauf und ausgegruselt ist bis zum nächsten Mal.

    Heute nochmal arbeiten (hab immer noch überhaupt keine Lust), dann sind die Stunden für diesen Monat wieder voll.

    Jeder hat irgend etwas mitgebracht, wird nie abgesprochen, aber es ist immer mehr als genug da und man probiert von allem. Ich hatte Forellen- und Makrelenfilets, Minitomaten und etwas Brot mitgenommen. Bischen ist übrig, wird, wenn ich von der Arbeit komme noch gefuttert.
    Schwarzwurzel kenne ich nur aus Kindertagen, meine Eltern haben die im Garten angebaut. Total lecker (Spargel des armen Mannes wurde das damals genannt - warum eigentlich, schmeckt doch ganz anders).

    Wünsche noch einen guten Tag

    Helga
     
  10. Daisy-Hu

    Daisy-Hu Forenaufseher

    Guten Morgen. Ohja,bei einer Meerschweinchenzucht bin ich dabei.Da gibt es soviele Hübsche Rassen.Bin ich gespannt.

    Ja,wo ich die letzte Woche das mit den Pyramiden,mit dem Chilli angesehen habe,war da auch das Thema Klimawandel. Also hat es das
    Früher auch schon gegeben. Waren Pyramiden in Afrika. Da gab es also auch welche,nicht nur in Ägypten.
    Uns wollen sie damit Heute einiges weiss machen. Und da bab es noch keine Autos,oder Flugzeuge. Vielleicht tut sich die Erde da auch abunzu mal Erneuern. So dürfte man da Heute auch nicht soviel drauf geben,wnn es das schon mal gegeben hat.Vielleicht war es auch mit den Dynasauriern so,das es sie nicht mehr gibt.

    So,Heute Mittag wieder weiter Häkeln. Euch einen schönen Tag.
     
  11. Schattenspinner

    Schattenspinner Allwissendes Orakel

    Huhu Ihr Lieben,
    ich hab heute gar keine Lust irgendwas zu machen....lach... ich daddel gerade nur so vor mich hin...
    Jetzt geh ich mal gucken, wann welches Event morgen startet, um zu sehen, ob ich mitmachen will oder nicht.xD
    Ach ja, heute nacht hatten wir bisschen Schnee...:p
    Ich wünsche rundum einen angenehmen Nachmittag!:D

    Ah, schön - so ein unterschiedliches Büfett ist klasse, kann man von allem naschen, was einem schmeckt...:D
    Ja, ich verstehs auch nicht mit der Schwarzwurzel - sie schmeckt wirklich sehr anders. Frisch sehe ich sie äusserst selten angeboten, von daher, gestehe ich, ich kaufe sie schon fertig geschält...lach... ist für mich ein schnelles aber leckeres Essen. Auflaufform - für Joe an einer Seite geräucherten Schinken unten rein - Schwarzwurzel rein, Gouda drüber reiben und ab in den Ofen bis oben der Käse zerlaufen ist. Dann noch Tomatensalat dazu...

    Es gibt überall Pyramiden - auch in Südamerika und Asien nicht nur in Afrika...die haben zum Teil nur andere Formen, sind zum Teil abgeflacht, die einen steiler vom Winkel her, die anderen flacher - Pyramiden finde ich total spannend...:D

    Na ja, ja und nein...xD Es geht nicht um uns etwas weiszumachen, sondern darum das alles in einem grösseren Zusammenhang zu betrachten. Ich würde es mal so formulieren: wir sind nicht generell an einem Klimawandel schuld, doch wir sind aufgrund unserer rücksichtslosen, egoistischen Art daran schuld, dass der Klimawandel einen mehrfachen Turbo eingelegt hat. Also, wir beschleunigen etwas ganz extrem durch unser Verhalten, was normalerweise langsam abgelaufen wäre. So langsam, dass alle Lebewesen sich in Ruhe hätten darauf vorbereiten und sich anpassen können. Das ist der Unterschied - wie und wie schnell es geschieht, nicht dass es geschieht.
    Klimawandel gab es schon immer, wird es immer geben, aber wir haben die natürlichen Prozesse so beschleunigt, dass es für uns ziemlich gefährlich wird und für alle anderen Lebewesen noch viel mehr, denn sie können sich weniger davor schützen...
    Also, wenn jemand mault über das verrückte Wetter, die Zunahme von gefährlichen Stürmen etc. pp. - da muss ich sagen, da müssen wir uns alle an der Nase fassen, da müssen wir alle die Verantwortung mit übernehmen und brauchen jetzt nicht schimpfen.:oops:
    Doch zu behaupten, dass nur wir einen Klimawandel verursacht hätten, das ist wieder mal typisch menschliche Überheblichkeit...;)

    Wir sind im ständigen Wechsel zwischen Eiszeit und Warmzeit. Eiszeit heisst es, glaube ich, wenn etwa 30 oder 40 % mit Eis bedeckt ist und Warmzeit, wenn Pole eisfrei sind. Aber nagel mich da nicht genau fest. Auf jeden Fall haben wir seit 3 Millionen Jahren immer einen Wechsel zwischen Eis- und Warmzeit. Alle 100.000 Jahre etwa und es hat was mit der Veränderung der Erdbahngeometrie zu tun - da gibt es eine Wechselwirkung zwischen den Gravitationskräften im System Sonne - Erde - Mond
    Ist eine spannende Sache und da ist noch vieles ungeklärt, weil so vieles noch mit einwirkt (sei es Meeresströmungen oder Sonnenaktivitäten).

    Was die Dinos betrifft: die waren sehr lange äusserst erfolgreich, aber den Garaus hat ihnen - nach jetzigem Stand - ein grosser Meteorit gemacht. Durch den Einschlag gab es viele Brände, Tsunamis und dergleichen mehr und vor allem - wie bei einem Vulkanausbruch - gelangten Riesenmengen Schwefel in die Atmosphäre und Staub. Diese Wolken verdunkelten auf längere Zeit die Sonne und so brach die gesamte Nahrungskette, wenn sie nicht schon zuvor durch Naturkatastrophen und sauren Regen und dergleichen vernichtet worden sind, vollends zusammen. Also, die einen sind gleich gestorben, der grosse Rest ist wohl verhungert...aber nicht alles ist vernichtet worden. Da kam für uns Säugetiere (dazu gehören wir ja) unsere grosse Stunde nachdem die Dinos weg waren...

    Also, jetzt komplett umzuschwenken und zu sagen, das ist ALLES natürlich, das ist genauso falsch. Wir tragen Verantwortung für die Situation, das gilt es anzunehmen und dann zu sehen, was wir machen können, um es besser machen zu können wie zuvor.
    Und da tut sich ja schon recht viel und wenn alle mithelfen, sollten wir so einiges wieder in Ordnung bringen oder zumindest abmildern können. Mit dem verbleibenden Rest - tja, da müssen wir uns halt anpassen, nützt nix...aber auch das schaffen wir.
    Weisst Du, Daisy, ich mag nur nicht die Dinge so einseitig sehen, denn wenn man das tut, verpasst man unter Umständen wichtige Informationen, die einem in der Situation weiterhelfen könnten...:D
    Im Moment fokussiert sich z.B. alles auf Autos und dergleichen, dabei gibt es etwa 15 See- und Kreuzfahrtschiffe, die herumkreuzen, die weitaus mehr Schadstoffe in die Luft blasen als alle Autos weltweit zusammen genommen. In der Schifffahrt werden Grenzwerte nicht so streng genommen und weitaus weniger kontrolliert...und ein Teil dieser Reisen sind nicht wirklich nötig, also kein Transport von Waren oder Personen von A nach B für wichtige Zwecke, sondern reiner Luxus...da könnte man gut ansetzen, aber - na ja - Kreuzfahrtreisen sind beliebter denn je...
    Oder Methan, Abfallstoff sozusagen aus der Nutztierhaltung - ein Riesenklimakiller...das Thema ist dermassen komplex...
     
    Svejk1958, Kimbaz, BlueTulip und 3 anderen gefällt dies.
  12. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    Hallöchen, hab die Arbeit abgesagt und auf morgen verschoben. Nach einem kurz eingelegten "Schläfchen" geht es mir besser. Draußen hat es sich auch geändert (war vielleicht der Grund für mein mieses Befinden).

    Spinni, danke für Deine Ausführungen. Kann ich nur bestätigen. Die Archäologen haben in der Richtung schon sehr viel heraus gefunden.

    Es gab immer Klimaschwankungen die einmal von der Natur selber ausgelöst wurden und werden und die von uns selbst verursachten. Auch z.B. in der Vorzeit wurde in Mengen Holz geschlagen und Holzkohle hergestellt für die Metallverarbeitung. Da gab es dann auch schlechte Sommermonate mit Kälte und viel Regen, was wieder Hungersnöte auslöste und die Menschen begaben sich in andere Regionen. In der Sahara hat man Felsbilder mit Elefanten und Giraffen und anderen Tieren gefunden. Man kann es sich kaum vorstellen, das es dort eine grüne Landschaft gab.

    So, genug geschrieben, ich leg mich wieder hin. Charly war heute noch gar nicht hier, hoffentlich macht Ihm nicht das Wetter wieder Kopfweh.

    Helga
     
    Svejk1958, Kimbaz, Schattenspinner und 3 anderen gefällt dies.
  13. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    Huhu, Kreativecke! ;)

    Ich habe heute mal ein bisschen länger geschlafen... xD


    Spruch des Tages...

    Ich höre jeden gern über sich selbst reden,
    weil ich dann immer nur Gutes höre.

    (William Rogers)


    Und als ich aufgewacht bin, marschierte ich nach dem Schneeschippen (hatte doch tatsächlich geschneit) auf meinen virtuellen Bauernhof. Da las ich von der von Spinni mitgebrachten Musik, die ich mir natürlich sofort angehört habe. Klasse Musik, vielen Dank liebe Spinni, fürs Einstellen. Die lief nun die ganze Zeit nebenher, irgendwann bin ich dann wieder eingeschlafen... ;):p Ein Anruf von meiner ehemaligen Freundin weckte mich dann wieder aus meinen Träumen, sie "verlangte" nach ihrem Frühstück. Normalerweise schmeiße ich sie aus dem Bett, heute war es mal anders.


    Nein, noch nicht, außer meinem Fantasiegerücht aufgrund des Gesichtbuchbildes... xD


    Glückwunsch, liebe Helga! :music:

    Dafür, dass du nicht miteventen wolltest, eine reife Leistung.;)

    Ne, ne, alles paletti... :)
     
    Svejk1958, Kimbaz, Schattenspinner und 3 anderen gefällt dies.
  14. Schattenspinner

    Schattenspinner Allwissendes Orakel

    Huhu Ihr Lieben,
    so, hab mich entschieden - mache das Event nur mit den Dropsen...xD... hab keine Lust auf diese blöden Tal- und Wasserbeeren - die Eventmechanik hab ich noch nie leiden können. Aber da man links mit den Dropsen und dem Minispiel weiterkommt und mit Glück dann wohl auch die WL bekommen kann, werde ich da mal mein Glück versuchen. Also, für Quests anbauen und schauen wie weit ich mit den Dropsen komme...
    Macht sonst noch wer mit?

    Wir hatten heute auch einen kurzen, aber heftigen Schneesturm am Nachmittag. Morgen soll es um 14.00h regnen, um 16.00h schneien und um 18.00h wieder regnen...ist doch noch gar nicht April...lach...

    Heute abend gab es leckere selbst gemachte Pizza...klar, mit Tomatensauce und getrockneten Tomaten aus dem Garten, aber noch eingelegte Artischockenherzen dazu... wir haben uns also auch heute abend vollgefressen...xD

    Ich verzupfel mich wieder - hab den neuesten (derzeit 3. Band) von Land of Stories ergattert und hab das Hörbuch, das wieder von Rufus Beck gesprochen wird, schon begonnen...Der Band kam jetzt erst heraus und wie es scheint wird er alle Bände sprechen. Ich hoffe, nur, dass sie auch wirklich alle übersetzen und herausbringen - die Geschichte ist einfach spannend...

    Ihr Lieben, ich wünsche rundum eine gute Nacht und angenehme Träume!:D

    Ja, ist echt spannend auf was sie immer wieder stossen. Natürlich muss man immer Stand jetzt dazu sagen, denn es gibt immer wieder mal neue Erkenntnisse, die doch so einiges wieder umwerfen...war da nicht neulich erst wieder was, was das mit dem Ötzi wieder über den Haufen geworfen hat? Weiss gar nicht so genau, hatte nur was mit halbem Ohr mitbekommen...irgendein Fund, der noch älter sein soll - keine Ahnung, ob im Eis oder im Moor...vielleicht hast Du es ja genauer mitbekommen...

    Da bin ich auch immer wieder erstaunt wie anders manche Gebiete früher aussahen. Die Natur ist schon unglaublich faszinierend wie sie immer wieder neue Wege sucht und findet...
    Ja, gerodet wurde durch den Mensch immens viel - früher waren es die riesigen Dinosaurier, die den Farn- und Nadelwäldern immens zugesetzt haben durch ihren Appetit xD - da haben die Pflanzen dann eigene Strategien gegen das gefressen werden entwickelt. Jedoch waren diese Strategien gegen Axt und heute Kettensäge nicht mehr so wirklich hilfreich...:oops:
    Ein paar Tausend Jahre vor den Buchenwäldern bei uns, war hier alles voller Haselnusswälder, was kaum jemand weiss. Die wurden durch klimatische Veränderungen danach dann von den Buchen abgelöst, die damit besser klar kamen. Haselnuss wäre demnach eine von mehreren Alternativen, falls die Buchen hier nicht mehr zurechtkämen...
    Hungersnöte löste auch die "kleine Eiszeit" im 17./18. Jahrhundert durch extrem kalte Winter aus. Solche schnellen Wechsel der Temperaturen (da kann es innerhalb von 40 Jahren dazu kommen, dass die Temperatur um 10 Grad fällt) sind noch nicht abschliessend geklärt - man vermutet verstärkte oder nachlassende Sonnenaktivitäten dahinter, aber ganz klar ist es nicht woher es kommt...
    Ich hoffe, Dir gehts jetzt soweit gut!

    Das ist doch schön!:D

    Du hast echt schippen müssen? Oh je! o_O So schlimm, dass es auf den Wegen liegen blieb, war es bei uns nicht...

    Freut mich, dass sie Dir so gefällt - und jetzt scheinst Du ja noch ein zweites Einschlafmittel zu haben, das funktioniert!:D
    Ich hoffe, ich finde die andere auch noch ohne Text - die könnte Dir evtl. auch gefallen...

    :D Prima, ich hatte nämlich auch schon Sorge diesbezüglich...:oops:... ich weiss ja, dass Du auf Temperaturabsturz (bei mir ist es eher der Anstieg) reagierst...
    Bei mir hält sich das glücklicherweise trotz extremem Auf und Ab ziemlich gut zur Zeit - da bin ich echt froh drum!
     
    Svejk1958, Kimbaz, Daisy-Hu und 3 anderen gefällt dies.
  15. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    Guten Morgen, Kreativecke am [​IMG]




    Forscher entdecken erstmals Sauerstoff außerhalb der Milchstraße.

    Gäbe es auf der Erde keinen molekularen Sauerstoff, könnten wir nicht leben. Nun haben Forscher den Stoff auch außerhalb unserer Heimatgalaxie nachgewiesen - in 560 Millionen Lichtjahren Entfernung.


    Neueste Klimasimulationen zeichnen ein erschreckendes Bild.

    Die Erde könnte sich stärker aufheizen, als selbst Pessimisten bisher angenommen haben.


    Spruch des Tages...

    Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt
    durch das, was wir verdienen,
    aber wir gestalten unser Leben
    durch das, was wir geben.

    (Sir Winston Churchill)


    Ich wünsche allen einen schönen Tag, den Mitmachenden einen gelungenen Start in den Kräuter-Event (ich mache natürlich mit). :D


    LG CJ


     
    Svejk1958, Schattenspinner, Kimbaz und 3 anderen gefällt dies.
  16. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    Guten Morgen,

    ich versuche auch mein Glück mit den Drops. Allen einen guten Tag. Werde mich nachher zur Arbeit aufmachen, heute geht es mir wieder besser.

    Helga
     
  17. Schattenspinner

    Schattenspinner Allwissendes Orakel

    Huhu Ihr Lieben,
    bin sehr spät ins Bett gekommen, hätte nicht mit dem Hörbuch weitermachen sollen...xD... das war so lustig an manchen Stellen...
    Ich würde Euch ja gerne die Stelle aufschreiben, aber da müsste ich viel zu viel drumherum erklären und die Stelle ist auch ziemlich lang, von daher lasse ich es lieber sein. Wer Spass an Kinder-/Jugendbuch hat, dem sei "Land of stories" wärmstens ans Herz gelegt - am besten als Hörbuch gelesen von Rufus, weil der den Figuren wie immer richtig Leben einhaucht. Band 1 ist nett, aber noch nicht soooo spannend, doch Band 2 verblüfft durch total interessante Wendungen und die Figuren bekommen richtig Tiefe. Und jetzt Band 3 verspricht streckenweise richtig lustig zu werden mit dem Einhorn mit dem abgebrochenen Horn und der "Wampe", weil es ein Frustesser ist.xD Oder Mutter Gans mit dem Enterich, die beide immer in allen möglichen Spelunken versumpfen und dann irgendwo am Morgen brummelnd wieder zu sich kommen... Bin gespannt auf den Auftritt von Rotkäppchen, die bisher immer die meisten Lacher hatte, weil sie sich so unmöglich und total selbstbezogen benimmt.

    Wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann stelle ich wieder mal fest, dass momentan keine echte Vorhersage möglich ist - seit einiger Zeit schneit es fröhlich so vor sich hin - nix mit Regen!xD Es bleibt auch liegen...
    Ihr Lieben, wünsche Euch einen wunderschönen Nachmittag und natürlich gleich einen guten Eventstart!:D
    :DSpannend ist das und ich freue mich, dass sie es nachweisen konnten.
    Wobei ich, ehrlich gesagt, eigentlich davon ausgegangen bin, dass das so sein muss, denn die meisten Elemente hier auf der Erde kommen aus dem Kosmos...
    Ich finde es eh immer verwirrend im Bereich der Chemie, was man alles so mit nur ein paar Elementen anstellen kann...xD

    Mh, es scheint, als ob die Masse wohl noch für zu träge gehalten wird, anders kann ich mir die ständige "Angstmacherei" in den Medien nicht erklären...
    Lassen wir uns überraschen, wobei ich mir da mal keine Sorgen mache - momentan können sie ja nicht mal das Wetter von heute auf morgen korrekt berechnen trotz all ihrer Technik...xD

    Wünsche ich Dir auch!:D

    Viel Erfolg und nicht so viel Stress bei der Arbeit!:D
     
    Svejk1958, BlueTulip, Daisy-Hu und 3 anderen gefällt dies.
  18. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    Guten Abend, in die doch noch winterliche Kreativecke!

    Ja, der Frühling naht, am 01. März ist bekanntlich der meteorologische Frühlingsanfang. Zwei Tage vor Ultimo hat der Winter mal gezeigt, dass es ihn doch noch gibt... ;)

    Ja, ich habe schippen dürfen müssen, habe einige Bildchen mitgebracht. Musste die Bilder nach der Schneeräumungsaktion erst einmal entwickeln... xD

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]


    Vielen Dank, liebe Spinni, hat prima geklappt. Da ich dieses Mal daran gedacht habe, meine Howies brav mitzuschleppen, bin ich mit 494 Skarabäen aus Gold und 509 Siegelringen gestartet, fast die Hälfte der benötigten Mühlenzutaten.


    Vogelarten sterben viel schneller aus als bisher angenommen.

    Ob mit dem Bau von Städten, der Errichtung von Industrieanlagen oder dem Bewirtschaften riesiger Landflächen: der Mensch greift immer stärker in die Natur ein. Und das hat schwerwiegende Folgen für die Tierwelt.

    Norwegische Forscher haben jetzt herausgefunden, dass Vogelarten fünfmal schneller aussterben als bislang angenommen. Die Wissenschaftler von der Universität Oslo berichten, dass die Arten bis zu ihrem Aussterben mittlerweile nur noch rund 3000 Jahre lang existieren - und damit deutlich kürzer als zuvor berechnet.

    Verglichen mit dem vormenschlichen Zeitalter verschwinden die Tiere laut der Studie sogar 1000 Mal schneller. Die Erkenntnisse stützen die Ansicht vieler Wissenschaftler, dass auf der Erde das sechste Massenaussterben begonnen hat. Anders als in früheren Erdzeitaltern sind dafür aber keine Naturkatastrophen die Ursache, sondern allein menschliches Handeln.


    Ich wünsche allseits einen entspannten Abend! :)

    LG CJ
     
    inka19992011, Svejk1958, BlueTulip und 4 anderen gefällt dies.
  19. Apronia

    Apronia Colonel des Forums

    guten Abend,

    Stress bei der Arbeit hatte ich nicht, war ja bei meinen lieben netten Kolleginnen. Bin auch gut weitergekommen. Mittags auf dem Rückweg dann viel Regen und böiger Wind, der meinem Schirm ordentlich zugesetzt hat (jetzt brauche ich einen neuen). Dann kurz was hinter die Kiemen gesteckt, etwas entspannt und dann um 14 Uhr geerntet. Anschließend zum "Cafe Paul" um unseren BFD´stler, der immer den leckeren Kuchen bäckt, zu verabschieden und anschließend bei Schneeregen wieder nach hause und nochmal raus zum Einkaufen (hab gestern meinen Bio-Fruchtjoghurt nicht bekommen - den gabs heute immer noch nicht). Dann hat es mir gereicht. Kurz geerntet und was langes drauf und dann bin ich vor dem Bildschirm eingeschlafen. Mir fallen immer noch die Augen zu und ich gehe gleich ins Bett - das Wetter macht mich fertig.

    Übrigens hat der "große" Aprikosenbaum die ersten Blüten geöffnet, jetzt fehlt nur warmes Wetter und eine Biene.

    Wünsche einen schönen Abend und gute Nacht

    Helga
     
  20. CharlyJoe

    CharlyJoe Lebende Forenlegende

    Gute Nacht, liebe Helga, und träume bitte von besserem, gesundem Wetter. :)


    Ich habe einen Programmhinweis für die interessierten Erdballveränderungsfaunaundfloraliebhaber... :D

    Die Welt vor Millionen Jahren: die Dinosaurier sind ausgestorben, nun bevölkern neue faszinierende Giganten die Erde. Eine zwölf Meter lange Riesenboa und das tonnenschwere Ur-Nashorn.

    Wissenschaftler aus aller Welt tragen die neuesten Erkenntnisse über die Urzeit-Riesen zusammen. Mit moderner CGI-Technik erwecken sie die ausgestorbenen Kolosse in der Doku zu neuem Leben. Gelingt es ihnen, die letzten Rätsel um die geheimnisvollen Giganten zu lösen?

    Zentrale Frage: warum sind die riesigen Tiere ausgestorben? Die Anakonda und das heutige Nashorn liefern den Wissenschaftlern als nächste, noch lebende Verwandte Aufschlüsse über die Verhaltensweisen der Urzeit-Riesen. Fossile Überreste, die Untersuchung wichtiger Ausgrabungsstätten und neueste digitale Technik liefern ein faszinierend umfassendes Bild vom Leben und Sterben der Urzeit-Giganten.

    Sendetermin: Im TV-Programm: ZDFinfo, 01.03.2020, 20:15 - 21:00

    Verfügbarkeit: Video verfügbar ab 01.03.2020, 10:00
     
    Svejk1958, BlueTulip, Apronia und 3 anderen gefällt dies.