Mehr als 3 Worte

Dieses Thema im Forum 'Forenspiele' wurde von KrautundRuebenbauer gestartet, 24 Februar 2018.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. adressenummer4

    adressenummer4 Forenmogul

    Was aber wenn sich "Umschreibungen" und "wahre Begebenheiten" mischen.
    Dann wären wir nur Masken hinter Masken.
     
    Krautürk und cooley gefällt dies.
  2. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Das ist das eigentliche Problem der Menschheit... jedes menschliche Individuum kann ein und den selben Begriff, Tatsache oder auch Situation, anders betrachten bzw. beurteilen als sein Mitmensch - und dementsprechend kann es unterschiedliche Reaktionen geben,
    deren Ausmaße, bis hin zum Krieg führen können.
    Es gibt eben nicht immer nur, "schwarz und weiß" - es gibt durchaus auch etwas dazwischen - es ist nur leider so, dass weder die eine
    noch die andere Seite, solche "Mischungen" wirklich respektieren und akzeptieren wollen.
     
    Krautürk und adressenummer4 gefällt dies.
  3. adressenummer4

    adressenummer4 Forenmogul

    Das "eigentliche" Problem der Menschheit ist Angst in all ihren Facetten.
    Genaugenommen gibt es nur Schwarz und Weiß. Das Farbspektrum dazwischen ist "menschengemacht",
    eine Frage der Wahrnehmung.
    Darum kann keine Seite diese "Mischung" respektieren oder akzeptieren.
     
    Krautürk und cooley gefällt dies.
  4. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Da gebe ich Dir zwar Recht... aber es gibt bzw. gäbe durchaus, für alle Menschen eine Möglichkeit - eine Welt zu gestalten,
    die für alle friedlich wäre!
    Allerdings würde dies bei allen Teilnehmenden voraus setzen - auf ihre nationalen traditionellen Besonderheiten zu verzichten, oder zumindest sämtliche Unterschiede zu Anderen liberal zu tolerieren.
    Diese Idee eines "Weltbürger" ist nichts Neues und bereits aus verschiedenen geschichtlichen Epochen bekannt.
    Und es gibt/gab bereits auch sehr prominente/bekannte Weltbürger wie z.B. Albert Einstein oder auch,
    noch relativ aktuell Barack Obama der vorhergehende US-Präsident.
    ("Weltbürger" eingeben und man kann Dinge erfahren, die den allermeisten Menschen, vermutlich nicht mal bekannt sind... leider.)
     
    Krautürk gefällt dies.
  5. Krautürk

    Krautürk Lebende Forenlegende

    Ja, z.B., dass ABBA bei der Vermählung von König Karl Gustav und Sylvia von Schweden den Song "Dancing Queen" als Premiere zum besten gegeben hat.
     
    cooley gefällt dies.
  6. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Man hat es heute natürlich leicht, etwas herauszufinden was nicht bekannt ist.
    Einfach den Suchbegriff im Inet eingeben - und schon bekommt man per Maus-Klick, unter Umständen sogar mehrere Möglichkeiten,
    auf die gestellte Frage beantwortet.
     
    Krautürk gefällt dies.
  7. Krautürk

    Krautürk Lebende Forenlegende

    Um auf Einstein einzugehen: er hat mal mit der Queen-Mum Geige gespielt.
     
    cooley gefällt dies.
  8. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Und der charismatische J.F.K. hat bei seiner bekannten Berlin-Rede damals, die später unvergesslichen Worte gesprochen:
    >Ik bin ein Börliner...<
     
    KrautundRuebenbauer gefällt dies.
  9. KrautundRuebenbauer

    KrautundRuebenbauer Lebende Forenlegende

    Das schließt wohl Ost-Berlin mit ein, schließlich hat er lauthals gefordert die Mauer niederzureissen. J.F.K. ein Ost- und Westberliner. Schau, schau.
     
  10. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Tja... während "alte" Präsidenten eine Mauer weghaben wollten - würde der aktuelle Präsident am liebsten sofort eine bauen... nur
    eben nicht in Berlin weil die ist ja glücklicherweise gefallen.
     
    KrautundRuebenbauer gefällt dies.
  11. KrautundRuebenbauer

    KrautundRuebenbauer Lebende Forenlegende

    Und die Ostdeutsche Kriminalitätsrate ist nicht einmal wie befürchtet gestiegen, sondern gesunken, da die Anzahl der Republikflüchtigen auf 0 geschrumpft ist. Die Einfuhr und der Besitz von freizügigen Heftchen ist nun legal. Mit Illu, Blitz-Illu und Super-Illu oder was auch immer, wurden die auch schon ratz-fatz selbst hergestellt. Und der Rest an Kriminalität war vorher schon vorhanden, aber weil es die offiziell nicht geben durfte, wurde sie mehr oder weniger diskret verschwiegen.
    Was die mexikanische Mauer betrifft: schön, dass dem heimlichen Wunsch der Mexikaner eine Mauer zu bauen entsprochen wurde. Warum auch immer sie unbedingt eine Mauer haben wollten.
     
    cooley gefällt dies.
  12. cooley

    cooley Lebende Forenlegende


    Meines Wissens waren es nicht die Mexikaner... sondern die Amerikaner wollten eine Mauer bauen - aber egal, für uns in Europa
    sind jegliche Mauern gefallen und hoffentlich wird auch keine mehr errichtet, es reicht schon wenn in manchen Köpfen, unüberwindliche
    oder überflüssige Hindernisse existieren.

    Wie schön ist da doch so ein Farmspiel hier, das eine große Anzahl von verschiedenen Nationen vereint - auch wenn sie in den unterschiedlichsten Regionen, unterschiedliche Sprachen sprechen. Alle haben eines gemeinsam... es muss auf den Feldern gesät und geerntet werden, um etwas zu erwirtschaften. Und wie heißt es so schön: >Gemeinsames... vereint<
     
    KrautundRuebenbauer gefällt dies.
  13. KrautundRuebenbauer

    KrautundRuebenbauer Lebende Forenlegende

    Ja, dann gibt es abends Pellkartoffeln mit Kümmelquark.
     
    cooley gefällt dies.
  14. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Mhmm... ja das liest sich sehr gut - noch ein Steak oder auch ne Grillwurst dazu und der Farmtag ist gerettet.
     
    KrautundRuebenbauer gefällt dies.
  15. KrautundRuebenbauer

    KrautundRuebenbauer Lebende Forenlegende

    Oder einer Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffelpüree.
    Ein Hochgenuss, wenn man nebenher zusieht, wie Wintersportler das neue Europäische Zentralabitur ablegen im Skisprung, Abfahrtslauf und Rennrodeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2020
    cooley gefällt dies.
  16. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Jooo... aber natürlich bieten sich auch andere Sportarten an, oder einfach nur Berichte von Reise-Exkursionen in unberührte
    Naturlandschaften
     
    KrautundRuebenbauer gefällt dies.
  17. KrautundRuebenbauer

    KrautundRuebenbauer Lebende Forenlegende

    Ja, Rasenschach und Hallenhalma in Kamtschatka oder auf den Galapagos Inseln, aber für beides braucht man eine Sondergenehmigung.
     
    cooley gefällt dies.
  18. cooley

    cooley Lebende Forenlegende

    Es gibt viele interessante Reiseberichte, wie zum Beispiel:
    "Auf dem Motorrad von Marokko bis ans Kap von Südafrika, mit Durchquerung von 10 afrikanischen Staaten..." oder
    "Der Versuch den Kilimanscharo zu bezwingen..." oder auch einfach "Eine Weltumsegelung und die Erlebnisse dabei..." Wissenswertes
    kann man auch erfahren wenn man als Verhaltensforscherin die Umwelteinflüsse auf Berggorillas erforscht in monatelanger Studie.
    Dazu benötigt man als Interessierter keinerlei Genehmigungen, einfach nur Zeit um sich einen Filmbericht darüber anzuschauen.
    Auf diesem Planeten gibt es doch weit wichtigere Dinge... als einem Farmspiel beizuwohnen in einer Wohlstandsgesellschaft, die
    Unterhaltung auch in einem Dschungelcamp inszeniert oder bei irgendwelchen anderen Veranstaltungen, irgendwelche Superstar's
    in Szene setzt - während zu gleicher Zeit, Menschen mit einem gesundheitlichen Handycap zu wenig oder garnicht beachtet werden.
     
    Krautier gefällt dies.
  19. Krautier

    Krautier Lebende Forenlegende

    Ja, von den Motorradtouristen habe ich schon gehört. Ein paar davon wurden in Algerien, Marokko und Mali entführt. Und die mit den Berggorillas hat auf Einheimische geschossen. Und die Einheimischen habe eines Tages zurückgeschossen. Gott hab sie selig.
    Auch nicht beachtet haben wir bis jetzt, dass Einstein und die Queen-Mum angeblich aus dem Kongo Uran beschaffen liessen und nach Amerika verschifft haben, welches für Little-Boy und Fat-Man benötigt wurde.
    Die mit den größten Handycaps erkennen wir erst bei den Schulmassakern, welche es übrigens früher nicht gab. An was liegt es, dass die heutige Jugend so bescheuert ist?
    Übrigens wohne ich an einer 3. Adresse und überall wo ich wohne, werde ich vom MI6 abgehört oder wem auch immer. Kindliche Gesänge von mir, wie "Ein bisschen Frieden" oder "Die Glocken von Rom" oder "I got a feel like, somebodys watching me" u.v.m., ja sogar spontane Tänze, wie von "Wuthering Heights" wurden 1:1 umgesetzt und gewannen 1982, bzw. 2010 sogar den ESC. Und da ich das absolute Gehör habe, gute, aufmerksame Augen und das 2. Gesicht, hätte ich sogar das Attentat von Winnenden vorhersagen können oder wie die Eltern der Opfer im Nachhinein beschrieben wurden.
    Aber wie es so ist: der Prophet gilt nix im eigenen Lande. Und wenn man den Mund aufmacht findet man sich vielleicht in einem Zwangsjäckchen wieder, evtl. sogar im Paulinenstift im Kreis WN. Ich weiß nun aber wiederum nicht, welche Menschen mit welchen konkreten Leiden sich dort befinden.
    "Sweet child of mine" und "Paradise City" von Guns `n Roses, sowie "Eagle fly free" von Helloween und sämtliche Lieder von der Originalbesetzung von Marillion gehören übrigens auch dazu, mit den Vokabeln eines Vokabelcomputers von Langenscheidt von 1981.
    Aber ich zweifle. Ich meine viele Lieder gesungen zu haben, aber sie entstanden schon zweifellos vor meiner Geburt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2020
    cooley gefällt dies.
  20. adressenummer4

    adressenummer4 Forenmogul

    Ihr zwei Platzhirsche seid doch zweifellos intelligent. Also denkt doch mal über eure Mauern nach.
    Dann könnte die arrogante Adressenummervier evtl. viel von euch lernen.
    Danke für eure Hilfe, wir haben ja gerade G+T.




    .
     
    cooley und KrautundRuebenbauer gefällt dies.